Sonnenblume im LaPaDu

Sonnenblumen im LaPaDu

Meine Frau wollte gerne im Landschaftspark Duisburg zeichnen. Schon wieder LaPaDu, dachte ich mir. Dann aber kam mir die Idee, meine Serie „Urban Flowers“ dort im Industrie-Ambiente fortzusetzen.

So ging ich in den Blumenladen und schaute, was das aktuelle Angebot so hergab. Dort gefielen mir die Sonnenblumen besonders gut. Bei der Wahl der Vasen, fielen mir meine Ethno-Holz-Vasen ein, die ich kürzlich auf dem Trödel erstand. Holz ist auch gut zu transportieren, da es nicht so schnell bricht und leicht ist, das war praktisch.

Die Mittelformatkamera und ein paar Filme eingepackt und los ging es.

Dort angekommen ging es zielstrebig Richtung Hochofen, eine lohnenswerte Location, wie sich herausstellte. Aber auch drumherum gab es einige gute Orte.

Kompositorisch passten die Ensembles gut in das Industrie-Ambiente, wie ich finde. Und ich freue mich schon sehr, meine „Urban Flowers“, abgezogen auf Baryt-Papier, der Öffentlichkeit zu präsentieren.